Artwork Leasing Bedingungen

Leasing (Vermietung) Kunst ist eine intelligente Alternative zum Kauf von Kunstwerken direkt.

Das Erik Brede Photography Leasingprogramm ist eine bequeme, flexible und wirtschaftliche Möglichkeit für Kunden, bildende Kunst in ihren Häusern und Büros zu genießen. Der Mietvertrag wird direkt zwischen Ihnen (dem Kunden) und Erik Brede Photography (dem Künstler) abgeschlossen. Es ist kein externes Leasingunternehmen beteiligt.

1. Leasingkosten: Die Mindeststückzahl für einen Mietvertrag beträgt 3. Es gibt keine Obergrenze für die Anzahl der vermieteten Stücke, solange eine zufriedenstellende Kaution geleistet wird. Monatliche Zahlungen für das Leasing sind 5-10 des Listenpreises des geleasten Kunstwerks zum Bestelldatum.

2. Laufzeit: Die Mindestleasingdauer beträgt sechs (6) Monate, in denen drei (3) Monate + Produktionskosten im Voraus zu zahlen sind, wenn die Vereinbarung vorgelegt wird. Dies wird als Anfangskosten bezeichnet und ist nicht erstattungsfähig. Die maximale Leasingdauer beträgt zwölf (12) Monate.

3. Buyout: Sie (der Kunde) können das geleaste Kunstwerk jederzeit erwerben. Der Preis wird immer die Summe der Leasingkosten + Buyout-Preis sein und wird 10 höher als der Listenpreis für das Kunstwerk sein. Die im Vertrag aufgeführten Buyout-Kosten basieren immer auf der Leasingzeit. Wenn ein Buyout vor dem Ende der Leasingzeit erfüllt wird, sind die Buyout-Kosten höher als im Vertrag angegeben.

4. Verantwortung für Verlust oder Schaden, Versicherungsschutz (Haftung): Der Mieter ist für die Verwahrung aller geleasten Kunstwerke verantwortlich, solange sie sich in ihrer Obhut befinden. Der Mieter haftet gegenüber dem Künstler streng für deren Verlust oder Beschädigung in voller Höhe, die der Künstler erhalten hätte, wenn die Kunstwerke verkauft worden wären. Der Mieter stellt dem Künstler alle relevanten Informationen über seinen Versicherungsschutz für die Kunstwerke zur Verfügung, wenn der Künstler diese Informationen anfordert.

5. Versand, Lieferung und Rücksendung: Alle meine Kunstwerke werden direkt aus dem Fotolabor (WhiteWall) in einer nachverkennbaren, sicheren und versicherten Sendung versendet. Wenn Sie (der Kunde) den Buyout nach Ablauf der Leasingfrist nicht mehr nutzen, muss die Kunst in einer versicherten Sendung an Erik Brede Photography zurückgeschickt werden.

6. Verkauf von geleasten Kunstwerken: Erik Brede Photography gewährt dem Mieter das Recht, geleaste Kunstwerke unter folgenden Bedingungen zu verkaufen:

  • Das geleaste Kunstwerk wird zu dem im Vertrag aufgeführten Verkaufspreis verkauft.
  • Der Mieter ist für den Erhalt des gesamten Verkaufspreises des Kunstwerks zum Zeitpunkt des Verkaufs verantwortlich. Der Mieter verpflichtet sich, Erik Brede Photography innerhalb von drei (3) Werktagen über den Verkauf zu informieren.
  • Erik Brede Photography zahlt eine im Vertrag angegebene Provision von jedem vom Mieter verkauften Kunstwerk.
  • Der Mieter verpflichtet sich, Erik Brede Photography den vollen Verkaufspreis abzüglich der Provision des verkauften Kunstwerks innerhalb von 7 Tagen nach dem Kaufdatum in Untersuchungshaft zu nehmen.
Waiting For The Miracle - Erik Brede Photography
Nature's Dream - Erik Brede Photography

7. Bedingungen und Kündigung des Vertrags: Diese Vereinbarung bleibt in vollem Umfang in Kraft und wirksam, bis:

a) Kündigung: Das geleaste Kunstwerk wird von Leasee an den Künstler zurückgegeben und alle hierunter fälligen Beträge wurden bezahlt. Zu jedem Zeitpunkt nach der ursprünglichen Leasingfrist kann der Künstler diesen Vertrag kündigen. Leasee hat 30 Werktage Zeit, um den Künstler schriftlich über seine Absicht zu informieren und geleaste Kunstwerke in seinem ursprünglichen Zustand an Erik Brede Photography zurückzugeben. Wenn Leasee die 30-Werktagsfrist nicht einhält, wird Erik Brede Photography den Leasingvertrag kündigen und Leasees Kreditkarte für einen vollständigen Kauf aller geleasten Kunstwerke in Rechnung stellen.

b) Gekauft: Das Geleaste Kunstwerk wird von Leasee zum Kaufpreis (Leasingkosten + berechneter Kaufpreis) erworben. Während dieser Vereinbarung kann Leasee jedes einzelne Gepachtete Kunstwerk erwerben. Die monatlichen Leasingkosten für das Kunstwerk werden dann beendet.

8. Standard: Wenn der Leasingnehmer für einen Zeitraum von 30 Tagen in einer hierin geforderten Leistung versagt,
i)
diese Vereinbarung kann vom Künstler gekündigt werden,
(ii)
der Künstler das Recht hat, die Räumlichkeiten des Mieters zu betreten und das geleaste Kunstwerk ohne vorankündigung sanieren zu lassen, und iii) der Künstler ist berechtigt, alle anderen ihm zur Verfügung stehenden Rechtsbehelfe rechtlich und in Gerechtigkeit zu verfolgen.

Lesen Sie mehr über die Vorteile des Leasings von bildender Kunst.

Häufig gestellte Fragen zu Kunstleasing |

Preisrechner

| Kontaktieren Sie mich Leasingmöglichkeiten zu diskutieren.